Hermann und Marlies Moderegger

Momentan leben vier Generationen unter unserem Dach : Die Hausoma ist schon über 90 und hat mit Opa Franz, der leider nicht mehr lebt, den kleinen Bauernhof mit Gästevermietung bis 1991 geführt.

Seither versuchen wir, Marlies und Hermann, die „Chefs“ zu sein. Einerseits wollen wir den schönen BioBauernhof Koppenlehen den modernen Zeiten anpassen doch andererseits die Originalität bewahren.

Obwohl Hermann noch „nebenbei“ als Heizungsbauer arbeitet, nimmt er sich doch gerne Zeit für seine Gäste.

Hermi und Sabrina

Eh wir uns versehen haben, ist die Zeit vergangen und unser Sohn Hermann, zur besseren Unterscheidung auch „Hermi“ genannt, hat auch schon eine Familie gegründet.

Sabrina und Hermi stehen schon in den Startlöchern und werden sich zu unserer Unterstützung gerne um Sie kümmern! Aber aufgepasst, die Zeitangaben bei Hermis Tourenvorschlägen sind für unsereins doch recht knapp.

Hermi, Sabrina, Emma und Neopomuk.

Emma

Unsere Emma zeigt gerne alle Tiere auf dem Hof, die sie auch fleißig versorgen hilft.

Emma mit ihrer Häsin „Ohrlöffel“, die sich schon als gute Hasenmutter bewiesen hat.

Kathi und Liesi

Auch unsere beiden Töchter Kathi und Liese wohnen (noch) mit uns im Haus. Auch sie sind bergsportbegeistert und helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie etwas brauchen oder Fragen haben.

Kathi und Liesi

Schorsch

Zuguterletzt noch unser Hofhund Schorsch, auch ein Bergsteiger: er war unter anderem schon auf dem „Watzmann“, aber auch auf dem „Großen Hundstod“ und lebt immer noch…

Schorsch ist ebenfalls ein begeisterter Bergsteiger. Mit der „Großn Reibn“ hat er allerdings seine Grenzen ausgereizt.